Mechanische Präzisionsfertigung - Bologna (italy)

100% GETESTET

Die Palette der Rimec Group Twist Lock-Verriegelungen wurde in unseren Labors in jahrelangen metallurgischen Studien und wissenschaftlichen Versuchen perfektioniert, und überzeugt mit einer optimalen Widerstandsfähigkeit gegen alle mechanischen Beanspruchungen, denen diese Vorrichtungen bei der Benutzung ausgesetzt sind. Der Spezialstahl, der Herstellungsprozess und die spezifischen Wärmebehandlungen sind das Resultat einer langjährigen Forschungs- und Entwicklungsarbeit, die dem Endprodukt einen hohen qualitativen Standard sichern, der auch durch die an den einzelnen Komponenten durchgeführten Kontrollen belegt ist.

ZERTIFIZIERUNG

Das jeder Verriegelung der Palette Twist Lock beiliegende Eignungszertifikat bestätigt, dass das Teil drei Materialqualitätskontrollen bestanden hat – eine Ultraschallprüfung, einen Zugversuch und eine magnetoskopische Untersuchung.

remet_logo

Dank der Vorabkontrolle mit Ultraschall können versteckte Materialfehler garantiert ausgeschlossen werden (zum Vergrößern auf das Bild klicken).

Abschließender Zugversuch am kompletten Twist Lock mit Mutter (zum Vergrößern auf das Bild klicken).

Die abschließende magnetoskopische Untersuchung schließt die Präsenz von mikroskopisch kleinen, oberflächennahen Materialfehlern oder mögliche Anrissbildungen aus (zum Vergrößern auf das Bild klicken).

Twistlock Rimec Analyse Ultraschall im Labor Remet

Twistlock Rimec Zugversuch in den Laboratorien Remet

Twistlock Rimec magnetoskopische Analyse in den Labors Remet

twistlocl_de